Donnerstag, 19. Oktober 2017

Herbst Strickprojekt Knit Along

Natürlich habe ich letzte Woche bei meinem Aufenthalt in Island wieder Wolle gekauft. Diesmal strickt die Tochter sich 2 Islandpullover, ich habe mich für einen Long Pullover oder Minikleid entschieden. Meine beiden Pullover vom letzten Jahr trage ich ich sehr selten, weil ich kaum Hosen trage - außer im Urlaub. Zu Röcken passen die Pullover nicht so gut.

Aus den Wollresten (wir haben großzügig kalkuliert) plane ich Fäustlinge, die haben sich letzte Woche im Vergleich zu deutscher Wolle als viel wärmender gezeigt.

Nun aber zu meinem Projekt: abweichend von meinem bisherigen Farbschema habe ich ein dunkles leuchtendes Rot genommen, das Muster wird in dunklem und hellem Grau gestrickt, evtl. ergänze ich noch einen Rest Lettlopi in Weiß. Unten im Bild das Supermarktregal voller Wolle. Bei Netto zahlt man für ein Knäuel Lettlopi nur 276 ISK, in den Wollgeschäften ca. 350 ISK, im Touriladen und am Flughafen nochmal 100 ISK mehr (1000 ISK sind etwas weniger als 8  Euro). Außerdem führen Netto Supermärkte eine riesige Farbauswahl. Natürlich kann man auch Álafosslopi und Bulkylopi kaufen. Diese Wolle ist so leicht und wärmt perfekt, außerdem weist sie wirklich ein wenig Regen ab.

Dieses dunkle Rot kann ich laut Farbpass als Basisfarbe nehmen, habe ich noch nie. Um den Lopapeysa zu planen, habe ich mir ein Heft gekauft, das ich letztes Jahr schon auf der Frankfurter Buchmesse gesehen habe, allerdings nur auf Isländisch und nicht zum Verkauf. Mittlerweile ist es auf Englisch erschienen. Das ersetzt prima die üblichen pattern books von Istex.


Hier meine Wolle, das Rot ist etwas heller und vor allem strahlender:


Bei dem Muster schwanke ich noch zwischen Eyja und Stafir. Ich werde auf jeden Fall  ähnlich Keðja https://nordendnaht.blogspot.de/2016/11/isalndstrickfieber-teil-3-keja.html einen Musterrapport über den Bündchen stricken.



 Eyja gibt es ähnlich meinen Vorstellungen hier https://www.shopicelandic.com/collections/icelandic-wool-knitting-kit/products/istex-eyja-brown-knitting-kit zu sehen. Wie ich die Farben aufteile, muss ich noch planen. Ich glaube auch, dass ich den Zeitplan nicht einhalten kann und erst nach Weihnachten fertig werde. Dennoch beginne ich mit der Planung.

Ich verlinke diesen Post beim Strickjacken Knit Along http://wollixundstoffix.blogspot.de/2017/10/herbst-jacken-knit-along-vorstellung.html, wo auch andere Herbstprojekte gezeigt werden.

Viele Grüße

Anja



Kommentare:

  1. Die Farbkombi wird bestimmt toll. Ich mag rot auch recht gerne. Ein Minikleid mit den beiden Mustern kann ich mir gut vorstellen. Das wäre mal etwas anderes.
    Lg, Beccy

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben finde ich schön! Eyja muss ich mir merken, das Muster spricht mich sehr an. Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich jetzt für Eyja entschieden und das Muster erstmal farblich ausgestaltet.

      Löschen
  3. Gespannt werde ich deine Fortschritte verfolgen. Da ich nämlich im Sommer nach Island fahren werde, habe ich gerade diese Woche beschlossen, dass ich da einen Lopapeysa brauche. Damit kann ich ja auch nicht früh genug anfangen. Deine Farbkombi gefällt mir sehr.
    LG, Alenka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, damit werden dich die Stewardessen von Icelandair schon ganz anders begrüßen. Und viel Spaß nächsten Sommer sowieso.

      Löschen